Matthias Holly & Johannes Klimscha - Gruppenpraxis für Zahnheilkunde/ Mikroskopzahnheilkunde/ Zahnerhaltung/ Endodontie - 1010 Wien

zahnerhaltung.at

 

Zahn locker

 

Zahn belassen und nächsten Zahnarzt aufsuchen

Wird dort wieder platziert und eventuell geschient

 

Zahn abgebrochen

 

Zahnfragment aufbewahren

Zahnstück kann in den meisten Fällen vom Zahnarzt wieder angeklebt werden

 

Zahn ausgeschlagen

 

Zähne suchen (nur bleibende Zähne)

!Zahn feucht halten!: Ideal in der Zahnrettungsbox, kalte Milch, physiologische Kochsalzlösung, (Dentosafe aus Apotheke, Schulen),

Falls nicht anders möglich: Patienten Zahn unter die Zunge oder die Wangentasche legen

Sofort Zahnarzt oder Zahnklinik aufsuchen

 

 

Bei schweren Unfällen

Zuallererst sollte immer auf eine Beteiligung der umgebenden Weichgewebe und Knochenstrukturen geachtet werden sowie eine Gehirnerschütterung abgeklärt werden.  Prallen zwei bezahnte Kiefer aufeinander, können nicht nur Zahnschäden entstehen.

 

 

www.zahnunfall.at/NOTFALL/